Das ist Pakistan

Am Indus gab es vor fast 5.000 Jahren schon Hochkulturen mit erstaunlichen Leistungen.Seitdem hat das Gebiet des heutigen Pakistan nicht aufgehört, die Welt mit außergewöhnlichen kulturellen Leistungen zu verblüffen und zu bezaubern. Da ist die Gandhara-Epoche mit der Verschmelzung von griechischen und asiatisch-buddhistischen Elementen zu einer großartigen Sythese. Und da gibt es die einmaligen Zeugnisse der kulturellen Glanzzeit der Mogulherrscher. Bis hin zur heutigen Islamischen Republik Pakistan ist das Gebiet zwischen Achttausendern und dem Arabischen Meer einen faszinierenden Weg gegangen. Es gibt nur wenige Länder auf der Welt, wo dem Besucher - abseits von internationalen Touristenrouten - soviel Einmaliges und Interessantes geboten wird:

  • Grandiose Bergwelt der schnee- bedeckten Achttausender in Karakorum, Hindukusch und Himalaya
  • Liebliche Hochgebirgstäler, Heimstätten der Bergvölker die überwiegend noch in ihren alten Traditionen leben
  • Gute Verkehrsverbindungen per Flug, Straße und Schiene und eine ausgebaute touristische Infrastruktur, die ständig erweitert wird
  • Mannigfaltige Kultur, ob in Taxila, Lahore oder am Indus
  • Weite, menschenleere Strände im Süden
  • Einkaufsmöglichkeiten in betriebsamen BasarenRundfahrten, Bergwandern, Jagd, Tierbeobachtungen, Sport wie Golf, Tennis, Wassersport, Kamel-Safaris
  • Liebenswerte Menschen, die sich dem Fremden gegenüber freundlich und hilfsbereit zeigen.